Email Subscribers noch DSGVO konformer machen

Email Subscribers & Newsletters ist ein sehr beliebtes Wordpress PlugIn zum versenden von Benachrichtigungen an Abonnenten, doch die DSGVO lässt viele dieser Kombinationen seit dem 25.5.28 aus dem „Neuland“ verschwinden. Hier ein Lösungsansatz, wie Du Dich noch mehr auf die sichere Seite begibst.

Email Subscribers noch DSGVO konformer machen

Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) der EU schlägt ja immer noch, auch nach dem 25.05.2018, sehr große Wellen. Kaum ein Dienst, Webseite, Blog oder Plugin ist davon nicht betroffen. Reihenweise wurden Blogs und/oder Features (z.B.: Newsletter) deaktiviert. Betroffen sind davon auch sogenannte „Newsletter-Plugins“ mit Hilfe derer man seine Leser (in dem Fall dann Abonnenten) regelmäßig mit den letzten Neuigkeiten versorgen konnte.

Um eines der betroffenen WordPress Plugins „Email Subscribers & Newsletters“ möchte ich mich heute im Speziellen kümmern, da auch ich es auf meinem Hauptpfojekt guenstig-kochen.at nun einsetze, zumindest zur Benachrichtigung der Abonnenten, wenn ein neues Rezept online gegangen ist.

Grundlegend möchte ich aber sagen, dass Email Subscribers ab Werk schon, durch seine Double Opt-In Lösung (der Interessent gibt seine Mail-Adresse ein, schickt das Formular ab, bekommt eine Email mit Link zur Bestätigung seines Abonnements und erst dann ist er auch im Verteiler eingetragen), sehr DSGVO konform ist. Den Herren von der europäischen Union dürfte das aber noch zu wenig sein, so zumindest, wenn man den Aussagen von so manchem Rechtsverdrehern Glauben schenken darf. So habe ich mir dann eine Lösung überlegt, die für meinen Begriff nun zu 99,9999999% konform sein sollte.

Es gibt nun 2 Möglichkeiten, wie Du meine Lösung einbinden kannst:

1. Du bindest das Email Subscribers Anmeldeformular in der Sidebar mittels Widget ein

Dann brauchst Du noch folgendes Plugin

PHP Code Widget
PHP Code Widget
Entwickler: Otto
Preis: Kostenlos

in den Du nachfolgenden Code einbettest. Oder

2. Du bettest nur den Code direkt in Deinem (am besten Child-) Theme ein

<!-- E-Mail Subscribers -->
<div style="border: 1px solid rgba(72, 46, 75, 0.5); margin: 20px 0px 25px 0px;">
	<div style="background: rgba(248, 241, 2, 0.33); margin: 10px; position: relative;">
		<h4 style="padding-top: 13px; text-transform: uppercase; <?php if ( wp_is_mobile() ) : ?>font-size: 0.875em;<?php endif; ?>">Dir hat dieser Beitrag gefallen?</h4>
		<p style="font-size: 12px !important; text-transform: uppercase; text-align: justify;">
		Nutze die Möglichkeit Dich über neue Beiträge per E-Mail informieren zu lassen. [ODER ALTERNATIVER TEXT]
		</p>
		<script type="text/javascript">
			function ShowHideDiv(dsgvowrap) {
			var dvPassport = document.getElementById("dsgvoopen");
			dsgvoopen.style.display = dsgvowrap.checked ? "block" : "none";
			}
		</script>
		<p style="font-size: 12px !important; text-align: justify; padding-bottom: 15px;"><!-- Wähle die richtige Fnt Größe -->
		<span style="line-height: 2em; margin-top: -2em; font-size: 14px;"><strong>BITTE ZUERST BESTÄTIGEN</strong></span><br />
			<span><input style="width: 16px; height: 16px; position: relative; vertical-align: middle; display: inline-block !important;" type="checkbox" id="dsgvowrap" value="1" required onclick="ShowHideDiv(this)" /> Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe <a href="[https://DEINE URL ZUR DATENSCHUTZERKLÄRUNG]" rel="nofollow">DATENSCHUTZERKLÄRUNG</a>, Deiner Daten durch [DEINE DOMAIN] einverstanden. Deine Daten werden <strong>NICHT</strong> an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!</span>
		</p>
		<div id="dsgvoopen" style="display: none; padding-bottom: 5px">
		<p style="margin-top: -15px;">
		<div style="text-align: center;"><?php es_subbox($namefield = "NO", $desc = "", $group = "Public"); ?></div>
		</p>
		</div>
	</div>
</div>
<!-- ENDE E-Mail Subscribers -->

Das Endergebnis sieht dann so aus

Du bekommst nun eine Box mit Hinweistext und einer Checkbox, die der Interessent vorab anklicken muss. Somit ist eine „versehentlicheEingabe der Email-Adresse kaum mehr möglich, da das Eingabefeld erst mit der Bestätigung sichtbar wird. Was dann so aussieht

Das Prozedere mit Double Opt-In bleibt natürlich das Gleiche! Jetzt benötigst Du eigentlich nur noch einen Passus für das Email Subscriber & Newsletters WordPress Plugin in Deiner Datenschutzerklärung, der bei mir wie folgt aussieht

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zum Rezept Abonnement erfolgt über das WP Plugin „Email Subscribers“ in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Rezepte Abonnement werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch die E-Mail Adresse. Um sich für das Rezepte Abonnement anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihren Namen und die E-Mailadresse angeben. Ihr Name dient lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Hinweis: Um meine Lösung nun an Deinen Blog farblich anzupassen muss Du den CCS-Code, den Du bei style=“ findest, Deinen Bedürfnissen entsprechend abändern.

Eigentlich sollte nun keiner dieser windigen Experten mehr ein Grund, zumindest im Zusammenhang mit dem E-Mail Abonnenten, zum Meckern finden. Obwohl… Wann haben diese Individuen nichts zu beanstanden?